Straubinger Tagblatt vom Mai 2014

OGV will Jugendgruppe gründen

Obst-und Gartenbauverein nach „schöpferischer Pause” wieder im Aufwind

 

2014 05 05 OGV will Jugendgruppe gründenStraubinger TagblattMünster. (le) Nach mehreren Jahren Pause tritt der Obst-und Gartenbauverein wieder mit einem abwechslungsreichen Programm für alle Gartenfreunde an die Öffentlichkeit. Der OGV wurde erstmals 1912/1913 unter dem damaligen Vorstand Johann Lutz erwähnt. Eine weitere Eintragung lässt sich im Jahre 1963 unter dem Vorsitzenden Otto Färber (damaliger Bürgermeister von Münster) finden. Dies sind die einzigen Aufzeichnungen aus der Gründerzeit.

1980 wurde ein Verkehrs- und Verschönerungsverein gegründet. Am 17. Januar 1986 wurde dieser umbenannt und der Obst- und Gartenbauverein unter Vorstand Helmut Bilska mit den Gründungsmitgliedern Konrad Janker, Franz Janker, Gerda Schütz und Georg Falzboden ins Leben gerufen.

Vor einem Jahr haben die Mitglieder Stefan Heller als OGV-Vorsitzenden gewählt, Hubert Schindler zu seinem Stellvertreter, Manfred Schreiner zum Kassier, Josef Wagner zum Schriftführer und Johann Wallner zum Maschinenwart. Die Vorstandschaft möchte Mitglieder und auch Nichtmitglieder über spezielle Gartenthemen informieren.

Durch Vorträge und Schulungen sollen interessierte Teilnehmer fachkundige Ratschläge erhalten. Der Verein möchte, dass sich Garten- und Pflanzenfreunde bei jeder gebotenen Veranstaltung zu einem Erfahrungsaustausch treffen. Für Nichtmitglieder sollen diverse Veranstaltungen der Geselligkeit und der Unterhaltung dienen und vielleicht das Interesse am Verein wecken. Eine kleine Obststreuwiese in Münster wird vom Verein gepflegt. Um die Pflanzfläche am Dorfbrunnen in Münster kümmert sich liebevoll das langjährige Vereinsmitglied Johann Luttner.

Regelmäßig im Frühjahr und im Sommer werden kostenlose Obstschnittkurse angeboten. Da der Verein in naher Zukunft eine Jugendgruppe bilden möchte, soll das Interesse von jungen Gartenfreunden durch entsprechende Veranstaltungen geweckt werden.

Im Kalenderjahr 2014 hat der Obst-und Gartenbauverein zahlreiche Aktivitäten geplant. Erfolgreich war bereits die Pflanzentauschbörse nach Ostern. Im Sommer soll mit der bis dahin gegründeten Jugendgruppe Holundersirup hergestellt und zum Pizzabacken im Lehmbackofen eingeladen werden.

Neben einem Sommerschnittkurs auf dem Vereinsgelände plant der Verein eine Fahrt zur Landesgartenschau nach Deggendorf. Da in Kürze eine Homepage erstellt wird, können sich Gartenfreunde auch per Internet über aktuelle Themen und Vereinsaktivitäten informieren.

Seit März 2013 ist die Mitgliederzahl des Vereins von 30 auf 53 angestiegen. Der Jahresbeitrag als Einzelmitglied inklusive des Abonnements für einen Gartenratgeber beträgt 20 Euro, für Ehe- und Lebenspartner fallen zehn Euro Beitrag an. Ein Familienbetrag in Höhe 35 Euro soll den OGV auch für Familien mit Kindern attraktiv machen. Weitere Informationen erteilt OGV-Vorstand Stefan Heller.

Bericht aus dem Gemeindeboten 2014

Der OGV Münster eröffnet die Gartensaison

Quartalsversammlung, Obstbaumschnitt, Hügelbeet, Pflanzentauschbörse und Kartoffelanbau. Mit einem buntem Programm für Jung und Alt hat der OGV Münster die Gartensaison eröffnet.

Erstmalig, am 12.03.2014, lud der OGV im Gasthaus der Dorfgemeinschaft zur 1. Quartalsversammlung ein.

Die vierteljährliche Quartalsversammlung soll die Vereinsmitglieder aber auch Interessierte über die geplanten Aktivitäten informieren. Als Gast referierte Hr. Niedernhuber Johann vom Landratsamt mit einem Diavortrag zum Thema: "Der Weg zum pflegeleichten und attraktiven Garten".

Am 15.03 eröffnete der OGV die Freiluftsaison 2014. Jung und Alt waren eingeladen sich Kenntnisse über den Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis anzueignen. An den Obstbäumen, im Jahrelang vernachlässigten Pfarrgarten konnten die Teilnehmer vieles über den "Winterschnitt" erfahren und auch üben. So benötigte man fast einen ganzen Vormittag die unzählligen "Wassertriebe" und Äste zu kürzen und damit den Bäumen wieder einen vernünftigen Schnitt zu geben.

Tauschboerse2014 1

Ca. 50 Anwesende konnten am 26.04 bei strahlendem Sonnenschein Pflanzen tauschen, erwerben oder sich bei Kaffee und Kuchen, der durch die Jugendabteilung gegen eine kleine Spende angeboten wurde, erfreuen und ihre Erfahrungen austauschen. So konnten auch Gäste aus Straubing begrüßt werden.

 

Huegelbeet 1Am 22.04 erricheten die Kinder und Jugendlichen vom OGV auf der Streuobstwiese mit Spaten und Schaufeln und etwas maschineller Hilfe durch die Erwachsenen ein Hügelbeet. Dabei konnten auch die Jüngsten tatkräftig mithelfen.Huegelbeet 2

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.